Mailfilter Hilfe

Mailfilter anlegen und verwalten

In den Domaineinstellungen, die Sie über unser Kundenmenü erreichen, haben Sie die Möglichkeit, Spam- und Virenfilter für Ihre E-Mail-Accounts einzurichten und somit eine serverseitige Filterung Ihrer E-Mails durchzuführen. Dies ermöglicht Ihnen eine grösstmögliche Flexibilität und Freiheit in Ihrer E-Mail Kommunikation. - Sie selbst entscheiden, ob und wie Sie eine Filterung Ihrer E-Mails vornehmen möchten!

Um einen Mailfilter nutzen zu können, muss dieser zunächst im Kundenmenü eingerichtet und dann dem Postfach zugewiesen werden. Die E-Mail-Einstellungen für eine Domain erreichen Sie über unser Kundenmenü.

Wählen Sie dort den Bereich "Domain-Einstellungen" und klicken Sie dann auf "E-Mail-Filterregeln" im Bereich "Dienste" der linken Zusatznavigatio

Filterliste anlegen bei adera

1. Regelvorlage anlegen

Um einen neuen Mailfilter zu erstellen, klicken Sie auf den Button "neue Regelvorlage" unterhalb der Filterliste der bereits eingerichteten Mailfilter. Es öffnet sich ein Dialog, der Sie schrittweise durch die Erstellung der neuen Filterregel leitet:

1. Allgemein: Geben Sie den gewünschten Namen der zu erstellenden Filterliste ein. Auch eine wenigstens stichpunktartige Beschreibung kann bei der Verwaltung der Filterlisten helfen.

 

2. Bedingungen: Als nächstes ist es erforderlich, die gewünschten Filterbedingungen festzulegen. Die Auswahl hier legt fest, auf welchen Eintrag von E-Mail Headerzeilen der Mailfilter reagieren soll. Es können mehrere Filterarten ausgewählt werden!

Je nach Filterart sind noch einige Angaben zu machen: Absender- und Betreff-Filter benötigen z.B. noch die Angabe einer E-Mail-Adresse oder Betreffzeile (pars pro toto!), auf die Sie reagieren sollen.

 

3. Aktionen: Anschließend muss definiert werden, was mit E-Mails geschehen soll, die unter Schritt 2 festgelegten Bedingungen erfüllen.

4. Ausnahmen: Als nächstes können Ausnahmen zu der erstellten Regel definiert werden, z.B. das ein Betreff-Filter nicht greifen soll, wenn er von einem bestimmten Absender kommt.

5. Zusammenfassung: Zuletzt sollten noch einmal alle gewählten Bedingungen und Aktionen, sowie eventuelle Ausnahmen in der Zusammenfassung überprüft werden, bevor Sie die Regelvorlage durch Klicken auf "Speichern" erstellen.

2. Mailfilter zuordnen

adera Kundenmnü - Mailfilter zuordnen

Damit ein Filtervorlage letztendlich effektiv wird, muss sie noch einem Postfach zugewiesen werden.

Klicken Sie dazu in der Auflistung aller E-Mail-Adressen unter dem Menüpunkt "E-Mail" auf das Bearbeitungssymbol ganz rechts in der Zeile der betreffenden Adresse und wählen Sie aus dem Klappmenü direkt "individuelle Mailfilter".

Es öffnet sich ein Dialog. Aktivieren Sie hier zuerst das Kästchen bei "Mailfilter".

Alle bereits erstellten Vorlagen finden sich danach in dem Auswahlmenü rechts daneben und können durchKlick auf den Button "hinzufügen" dem betreffenden Postfach zugewiesen werden.