Postfach einrichten - Thunderbird

E-Mail Einrichtung in Mozilla Thunderbird

Voraussetzung: eingerichtetes E-Mail-Postfach bei adera-web (Anleitung)

Starten Sie Thunderbird nach der Installation zum ersten Mal, erscheint automatisch der Konten-Assistent und fragt Sie, ob eine neue E-Mail-Adresse benötigt wird. Wählen Sie hier bitte "Überspringen und meine existierende E-Mail-Adresse verwenden"

Konto-Einstellungen öffnen

Möchten Sie allerdings später noch ein Konto hinzufügen, dann müssen Sie den Assistenten manuell aufrufen. Dies können Sie an verschiedenen Stellen im Programm. Am einfachsten ist es, indem man mit der rechten Maustaste auf "Lokale Ordner" und dann "Konto-Einstellungen" klickt. Der Konten-Assistent wird gestartet.

Konto-Einstellungen öffnen
  1. Geben Sie den gewünschten Namen für das Konto ein, tragen Sie die E-Mail-Adresse Ihres E-Mail-Kontos
    bei adera-web (z. B. „info@ihre-domain.de“) sowie das Passwort, dass Sie entweder von uns bei Einrichtung erhalten oder selbst gewählt haben, als Sie das Konto in unserem Kundenmenü konfiguriert haben. Klicken Sie auf „Weiter“.
Thunderbird Kontoname (Absendername) eintragen
  1. Als nächstes müssen Sie auswählen, ob Sie das Postfach als POP3- oder als IMAP-Konto abfragen wollen.
    (Was ist der Unterschied zwischen POP3 und IMAP?)
    Thunderbird sucht im Anschluss automatisch in der Mozilla-Datenbank nach den entsprechenden Servereinstellungen. Diese sollten Sie jedoch noch durch einen Klick auf "manuell bearbeiten" anpassen.
Thunderbird manuell bearbeiten
Thunderbird Server-Einstellungen manuell anpassen
  1. Tragen Sie bitte folgende Einstellungen ein:
    Posteingangsserver: sslin.de
    Postausgangsserver: sslout.de
    Authentifizierung bei beiden Servern "Passwort, normal"
    Tragen Sie bei Benutzername auch für den Postausgangsserver ihre E-Mail-Adresse ein.

    Achtung: Falls Sie Ihre E-Mails nicht über eine SSL-Verschlüsselung senden und empfangen wollen, wählen Sie unter SSL "keine" und stattdessen folgende Einstellungen:

    Posteingangsserver: pop3.ihre-domain.de oder imap.ihre-domain.de
    Port: 110 (POP3) / 143 (IMAP)
    Postausgangsserver: smtp.ihre-domain.de Port: 25

  2. Bestätigen Sie abschließend mit "Fertig"
  1. Je nachdem, ob Sie POP3- oder IMAP-Abfrage für ihr Postfach gewählt haben, sollten nachträglich einige Einstellungen überprüft und gegebenenfalls angepasst werden. Öffnen Sie dazu bitte erneut die Konto-Einstellungen. Diese erreichen Sie unter anderem, wenn Sie auf das betreffende Postfach klicken. Ein Link zu den Konto-Einstellungen erscheint dann in der Mitte der E-Mail-Anzeige. Wählen Sie dort den Unterpunkt "Server-Einstellungen"
Thunderbird Konto-Einstellungen öffnen
  1. (für POP3): Falls Sie zur Sicherheit "Nachrichten auf dem Server belassen" wollen, stellen Sie bitte sicher, dass gleichzeitig "lösche Nachrichten vom Server nach" aktiviert ist sowie ein der Postfachgröße entsprechender Zeitraum angegeben ist, damit das Postfach nicht vollläuft.
Thunderbird Kontoeinstellungen anpassen POP3

  1. (für IMAP): Es muss hier noch festgelegt werden, wie Thunderbird mit gelöschten Nachrichten verfahren soll. Falls Sie aus Sicherheitsgründen zuerst einen Papierkorb nutzen wollen, wählen Sie hier bitte den entsprechenden IMAP-Ordner auf dem Server aus. Dies bietet sich an, damit auf allen Endgeräten, die das Postfach nutzen, derselbe Papierkorb verwendet wird und die gelöschten Nachrichten überall eingesehen werden können.
    ACHTUNG: In diesem Fall muss noch über unser Webmail direkt auf dem Server festgelegt werden, wie oft der Papierkorb geleert werden soll, damit er nicht vollläuft!
Thunderbird Kontoeinstellungen anpassen
  1. (für IMAP): Damit die sich auf dem Server befindlichen Ordner auch richtig mit der Anzeige in Thunderbird synchronisiert werden, überprüfen Sie bitte, ob unter IMAP-Serververzeichnis "INBOX" eingetragen wurde. 
Thunderbird IMAP-Ordner synchronisieren